Für  Patienten & Besucher 

Abteilungen der Klinik

Die Abteilungen der Klinik Wittgenstein behandeln alle Erkrankungen der Fachgebiete Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Psychiatrie.

Durch die Abteilungsstruktur wird dem Patienten – orientiert am bisherigen Krankheitsverlauf und den unterschiedlichen Behandlungsvoraussetzungen – ein individuelles Therapieangebot ermöglicht.

Eine Krankenhausbehandlung ist oft notwendig, wenn eine ambulante Behandlung nicht ausreicht, zum Beispiel weil der Krankheitsverlauf besonders schwer ist oder weil ein Patient unter mehreren seelischen Erkrankungen leidet. Für viele Patienten ist es auch erforderlich, dass sie Abstand von ihrem Alltag und gewohnten Umfeld bekommen, weil diese krankheitsverstärkend wirken können.

Alle Informationen finden Sie außerdem in unserer Klinikbroschüre.

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse

Im Bereich Psychosomatische Medizin werden vor allem Patienten behandelt, die an psychisch mitbedingten körperlichen Beschwerden leiden. Der Schwerpunkt im Bereich Psychoanalytische Psychotherapie liegt auf Neurosen.

Psychiatrie und Psychotherapie

Im Bereich Sozialpsychiatrische Medizin und Klinikambulanz werden Patienten behandelt, die unter Schwierigkeiten im sozialen Bereich leiden. Die Tagesklinik Netphen behandelt Patienten mit lang andauernden seelischen Erkrankungen.

Tagesklinik Netphen

"Morgens in die Klinik, abends nach Hause" – so lautet das Behandlungskonzept der Tagesklinik in Netphen.